Deutsche rauchen weniger Cannabis - Zahl der Drogentoten sinkt

Popularität
5

Erstmals ist der Konsum von Cannabis und anderen illegalen Drogen in Deutschland zurückgegangen. "Der Drogenkonsum ist insgesamt rückläufig", ...

Weiterlesen bei Hamburger Abendblatt

Ähnliche Beiträge

Zahl der Drogentoten sinkt
Cannabis, die noch immer am stärksten verbreitete illegale Droge, wird immer professioneller in Deutschland angebaut. Das belegen die mehr als 400 ...

Mehr Konsumenten von Drogen in Deutschland: Zahl der Drogentoten um knapp 20 ...
Der Präsident des Bundeskriminalamts warnte vor dem Konsum von Cannabis, da es zu Unrecht als "weiche Droge" gelte. Die Zahl der Drogentoten ist im vergangenen Jahr auf den niedrigsten Stand seit 1988 gesunken. Todesursache waren vor allem die Folgen ...

Zahl der Drogentoten erstmals seit Jahren gestiegen
(PR-inside.com 05.05.2008 12:48:01) - Die Zahl der Drogentoten in Deutschland ist erstmals seit Jahren wieder gestiegen. 1394 Menschen starben 2007 an den ...

Zahl der Drogentoten in Deutschland steigt
Die häufigste illegale Droge in Deutschland aber ist nach wie vor Cannabis. Insgesamt 600.000 Erwachsene im Alter zwischen 18 und 64 Jahren kiffen ...

Alkohol, Zigaretten und Cannabis: Jugendliche rauchen und trinken immer weniger
Cannabis ist ebenfalls weniger attraktiv. 2011 gaben noch 6,7 Prozent der 12- bis 17-Jährigen an, schon einmal Cannabis konsumiert zu haben, 2004 waren es mit 15,1 Prozent noch mehr als doppelt soviele. Trotz des Rückgangs beim Zigaretten, Alkohol- und ...

Cannabis: Kiffen: Weniger Schaden für die Lunge als beim Rauchen
Zumindest, wenn der Cannabis-Raucher seinen Konsum moderat gestaltet und auf eine bestimmte Zutat verzichtet. Kiffen hat keine negativen Auswirkungen auf die Lunge. Zumindest, wenn der Cannabis-Raucher seinen Konsum moderat gestaltet und auf eine ...

Drogenkonsum Mehr Jugendliche rauchen Cannabis - FAZ
Sieben Prozent gaben demnach an, im vergangenen Monat mindestens zehnmal Cannabis geraucht zu haben. Diese Zahlen stiegen im Vergleich zum Vorjahr um vier beziehungsweise drei Prozentpunkte. Aus dem Bericht geht aber auch hervor, dass ...

Cannabis-Konsum sinkt
Immer mehr Jugendliche werden sich der Gefahren von Cannabis bewusst - der Gebrauch der Droge sinkt rapide. Eine Studie hat nachgewiesen, dass der Konsum von Cannabis sich unwiderruflich negativ auf die Intelligenz eines Menschen auswirkt.

Mit mehr TV-Konsum sinkt die Zahl der Spermien
Fernsehkonsum hatte genau den entgegengesetzten Effekt: Jene Männer, die wöchentlich über 20 Stunden vor dem Bildschirm sassen, hatten im Vergleich zu TV-Muffeln eine um 44 Prozent geringere Spermienkonzentration. In Deutschland sehen ...

Cannabis-Konsum: Einstiegsalter sinkt
Der Konsum von Cannabis als Droge nimmt in Schleswig-Holstein zu. Das hat Tim Bennewitz vom Kieler Drogenhilfeverein "Odyssee" auf einer Fachtagung in Kiel berichtet. Rund 100 Experten diskutierten dabei über die neuen Trends bei Drogen und über ...