Haftstrafe für ehemaligen Domküster

Popularität
7

Der Kirchendiener soll in grossem Stil mit Heroin, Kokain und Marihuana gedealt haben. Den Dom St. Stephanus nutzte er als Zwischenlager für die Drogen. ...

Weiterlesen bei Spiegel Online

Ähnliche Beiträge

Drogenhandel? Domküster vor Gericht
Im Anschluss fand die Polizei in Halberstadt im Heizungsraum des Doms Heroin sowie in einer Dienstwerkstatt weitere Mengen Marihuana und Haschisch. ...

Domküster muss wegen Drogenhandels in Haft
Der 47-Jährige war in Magdeburg festgenommen worden, nachdem er von einem holländischen Lkw-Fahrer drei Kilogramm Marihuana übernommen hatte. ...

Revision nach Urteil gegen Ex-Domküster von Halberstadt
Das Landgericht Magdeburg hatte es als erwiesen angesehen, dass der 47-Jährige von Dezember 2006 bis Juni 2007 in grösserem Stil mit Heroin, Marihuana und ...

In grossem Stil gedealt
Weil er in grossem Stil einen illegalen Handel mit Amphetamin und Haschisch betrieben haben soll, sitzt ein 28-jähriger Reutlinger jetzt in Untersuchungshaft. Mit der Identifizierung und Festnahme des aus der ehemaligen Sowjetunion stammenden Deutschen ...

Im grossen Stil mit Drogen gedealt
Die junge Mutter hatte in den vergangenen Jahren fast zwei Kilogramm Haschisch in Raten zu 50, 100 und 300 Gramm gekauft und einmal sogar ein ganzes Kilo zum Preis von 4800 Euro erstanden. Die 26-jährige soll dabei einen grossen Teil selbst konsumiert ...

Die DOMK-2011-Konferenz Ein- und Ausblicke in die Druckerbranche
Dazu wurde eine einheitliche Client-Print-Struktur ausgerollt - per Print-Server werden auf allen Kontinenten die Endgeräte in nahezu Echtzeit überwacht. 31 Prozent an direkten Kosten konnte durch die Überarbeitung der Infrastruktur erspart werden. ...

20 Mal mit Drogen gehandelt - Haftstrafe
Der 25-Jährige aus Hoyerswerda hatte nach Überzeugung der Kammer in 20 Fällen mit Haschisch und Marihuana gehandelt - teilweise verkaufte er bis zu fünf Kilogramm. Der Angeklagte hatte im Prozess die Vorwürfe gestanden und auch gesagt, welche Kunden er ...

Haftstrafe für Handel mit Drogen
Verurteilt wurden 29 Fälle: insgesamt 29,5 Kilogramm Marihuana, acht Kilogramm Haschisch, zwei Kilogramm Speed und 250 Gramm Kokain. ...

Mit Marihuana und Kokain gedealt
192 Verkäufe von Marihuana und Kokain im Zeitraum zwischen Mai vergangenen Jahres bis zu ihrer Verhaftung wurden ihnen von der Staatsanwaltschaft vorgeworfen, ursprünglich ging es um 3250 Gramm Marihuana und knapp elf Gramm Kokaingemisch.

Drogen unter Zwang in den Knast geschleust: Geldstrafe für ehemaligen Insassen ... - NOZ
Zu einer Geldstrafe von 480 Euro ist ein Insasse der JVA vom Amtsgericht Meppen verurteilt worden, der Marihuana und Tabletten ins Gefängnis geschmuggelt ...