Zauberpilze vor dem Aus Cannabis schädigt Lunge

Popularität
4

Zudem wurde gestern eine neue Studie der Universitätsklinik für Thoraxchirurgie am Inselspital Bern zum Konsum von Cannabis veröffentlicht. ...

Weiterlesen bei OÖNachrichten

Ähnliche Beiträge

Cannabis macht die Lunge kaputt
(kig) Langjähriger, regelmässiger Cannabis-Konsum kann die Lunge offenbar schwer schädigen. Dies ergab eine Studie des Universitätsspitals Bern, ...

Cannabis-Konsum schädigt das Gehirn
Tägliches Marihuana-Rauchen lässt das Gehirn schrumpfen. Zu diesem Ergebnis kamen Forscher an der Universität von Melbourne in Australien. ...

Cannabis: Kiffen: Weniger Schaden für die Lunge als beim Rauchen
Zumindest, wenn der Cannabis-Raucher seinen Konsum moderat gestaltet und auf eine bestimmte Zutat verzichtet. Kiffen hat keine negativen Auswirkungen auf die Lunge. Zumindest, wenn der Cannabis-Raucher seinen Konsum moderat gestaltet und auf eine ...

Neugeborene: Cannabis schädigt Hirnentwicklung
Demnach beeinflusst Cannabis insbesondere die Art, wie sich Nervenzellen miteinander vernetzen. Betroffene Kinder können dadurch Informationen in weiterer Folge nur in einem eingeschränkten Ausmass verarbeiten. Immer mehr Kinder leiden unter den ...

Studie : Cannabis - Konsum unter Jugendlichen nimmt zu
Mit einer Anti-Cannabis-Kampagne will Hamburg gegen den steigenden Konsum der illegalen Droge bei Jugendlichen vorgehen. "Wir müssen ganz klar die Botschaft senden: Wer kifft, verschlechtert damit seine Lebenschancen", sagte Gesundheitssenatorin ...

Cannabis: 20 Jahres-Studie beweist, Cannabis weniger schädlich als Tabak
Cannabis ist für die Lungen weniger schädlich als Tabak, dies beweist eine langangelegte 20 Jahres-Studie, die Studie wurde von Forschern der Universität Kalifornien in San Francisco erstellt. Demnach habe man keine negativen Auswirkungen auf die ...

Australische Studie: Konsum von Cannabis senkt Chance auf Schulabschluss
Bei Jugendlichen in Australien und Neuseeland, die jeden Tag Cannabis rauchten, sei die Wahrscheinlichkeit, dass sie die Schule bis zu Ende besuchen, um 63 Prozent niedriger als bei ihren gleichaltrigen Nicht-Konsumenten, heisst es in einer am Mittwoch ...

Frankfurter Studie: Cannabis-Konsum unter Jugendlichen steigt - FAZ
Cannabis ist die grösste Herausforderung für die Drogenprävention in Grossstädten: Eine Befragung Jugendlicher in Frankfurt hat ergeben, dass die Zahl jugendlicher Kiffer steigt - während alle anderen Drogen an Bedeutung verlieren. Das Centre for Drug ...

Studie: Cannabis-Konsum kann Diabetes-Risiko senken
Cannabis kann offenbar das Risiko senken, Typ-2-Diabetes zu bekommen. Das berichtet das Magazin "Diabetes Ratgeber" unter Berufung auf eine Studie mit rund 11.000 Teilnehmern, die im Fachmagazin "British Medical Journal" veröffentlicht wurde.

Studie: Cannabis-Konsum Schlägt aufs Hirn
Der langjährige und hochdosierte Konsum von Cannabis lässt bestimmte Teile des Gehirns schrumpfen, wie eine neue Studie aus Australien beweist. ...